Datenschutzerklärung

Haftungsausschluss

Kostense Consulting übernimmt keine Garantie dafür, dass die auf dieser Website bereitgestellten Informationen vollständig, richtig und in jedem Falle aktuell sind. Dies gilt auch für alle Verbindungen („Links“), die von dieser Website direkt oder indirekt verweisen. Kostense Consulting ist für den Inhalt einer Seite, die mit einem Link erreicht wird, nicht verantwortlich. Kostense Consulting behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

Kostense Consulting begründet durch die Bereitstellung dieser Informationen kein Vertragsangebot über Auskünfte, Beratung oder ähnliche Vertragsbeziehungen. Jegliche Haftung für die Nutzung der Inhalte der Website oder die Richtigkeit der Inhalte oder die Erreichbarkeit der Website wird ausgeschlossen.

Kostense Consulting haftet daher nicht für konkrete, mittelbare und unmittelbare Schäden oder Schäden, die durch fehlende Nutzungsmöglichkeiten, Datenverluste oder entgangene Gewinne entstehen können, die im Zusammenhang mit der Nutzung von Dokumenten oder Informationen entstehen, die auf dieser Website zugänglich sind.

Urheberrecht

Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder, Grafiken, Ton, Animationen und Videos sowie deren Anordnung unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Gesetze zum Schutz geistigen Eigentums. Sie dürfen zu kommerziellen Zwecken nicht kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Einige Internetseiten der Kostense Consulting enthalten außerdem Material, das dem Urheberrecht Dritter unterliegt.

DATENSCHUTZ

Kostense Consulting („KC“; nachfolgend auch „wir“) freut sich auf den Besuch unserer Internetseiten. Wir verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten, die bei Ihrem Besuch unserer Internetseiten erhoben werden, vertraulich und nur gemäß den geltenden Bestimmungen des Datenschutzrechts. Der Schutz der personenbezogenen Daten von Internetznutzern hat für uns höchste Priorität.

WEBSERVER-PROTOKOLLIERUNG

Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, erfassen unsere Web-Server automatisch Informationen allgemeiner Natur. Dazu gehören:

  • die Art des Webbrowsers und das verwendete Betriebssystem
  • der Domainname des Internet Service Providers
  • die IP-Adresse des verwendeten Computers
  • die Webseite, von der aus Sie uns besuchen
  • die Seiten, die Sie bei uns besuchen sowie das Datum und die Dauer des Besuches.

Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Wir oder von uns beauftragte Dritte werden diese Daten nur zur Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebes verwenden, um Ihnen die abgerufenen Daten zur Verfügung zu stellen oder bei Missbrauch die Interessen des Unternehmens zu verteidigen.

Die Datenverarbeitung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO zur Erfüllung berechtigter Interessen:

  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten
  • Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs der Gesellschaft
  • Verhinderung von Straftaten
  • Optimierung des Webseitenangebots durch Auswertung von Webseitennutzungsdaten
  • Direkt- und Fernmarketing

Die Daten werden nach 7 Tagen gelöscht.

KONTAKTFORMULAR

Im Rahmen der freiwilligen Verwendung unseres bereitgestellten Kontaktformulars werden Ihre Kontaktdaten einschließlich Ihres Vor- und Nachnamens, eventuell Ihre Firmenname, Ihrer E-Mail-Adresse und optional Telefonnummer erhoben. Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse und (optional) Ihre Telefonnummer, damit wir Sie im Falle von Fragen oder bezüglich Informationen zu Ihrer Anfrage kontaktieren können.

Es besteht keine Pflicht, das Kontaktformular zu verwenden. Dies beruht auf Ihrer freien Entscheidung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Ihre Daten werden nur zur Erfüllung Ihrer Anfrage verwendet und danach gelöscht, solange keinerlei gesetzliche, vertragliche oder satzungsmäßige Aufbewahrungspflicht dem entgegensteht.

COOKIES

Wir verwenden so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die vom Browser eines Internetnutzers auf seiner Festplatte abgelegt werden, wenn er eine Webseite besucht. Diese Cookies schädigen die Festplatte des Internetnutzers nicht und enthalten keine Viren. Bei den meisten Cookies handelt es sich um sogenannte „Session Cookies“. Der Inhalt der Cookies kann nicht mit einzelnen Nutzern in Verbindung gebracht werden.

VERWENDETE COOKIES

  • Letzter Klick (wird für Sitzungs-Timeout verwendet; Dauer ist eine Sitzung)
  • „Session Cookie“ (wird für die Session-Erkennung verwendet; Dauer der anonymen Datenverwendung beträgt eine Sitzung)
  • „Persistente Cookies“ (wird für die Erkennung neuer und wiederkehrender Besucher verwendet; die Dauer der anonymen Datenverwendung beträgt 6 Monate, in Verbindung mit Tealium ist die Verwendung bis zu 12 Monate möglich)

Die von uns am häufigsten verwendeten Cookies sind „Session Cookies“. Diese Cookies werden dazu verwendet, um Ihnen eine gute Benutzererfahrung zu garantieren, wenn Sie unsere Website besuchen, z. B., um Sie während Ihres Besuches auf unserer Website angemeldet zu lassen.

Wir benutzen nur sehr wenige „persistente Cookies“ auf unserer Website. Diese Cookies werden dazu benutzt, um zu veranschaulichen, welche Seiten besucht wurden, wie viele Benutzer unsere Website besucht haben und um das Benutzerverhalten auf unserer Website analysieren zu können.

Wenn Sie die Kostense Consulting Internetseiten nutzen, stimmen Sie der Nutzung und Speicherung von Cookies auf Ihrer Festplatte zu. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können in Ihren Browser-Einstellungen festlegen, ob die Cookies zugelassen werden oder nicht. Zum Löschen von Cookies informieren Sie sich bitte ebenfalls in der Hilfefunktion Ihres Browsers. Sie können die Kostense Consulting Internetseiten auch ohne Cookies betrachten. Wir weisen aber darauf hin, dass dies zu Funktionseinschränkungen unseres Internetauftritts führen kann.

Auf die Kostense Consulting Internetseiten sind Inhalte und Dienste von anderen Anbietern (z. B. YouTube, LinkedIn, XING) eingebunden, die ihrerseits Cookies verwenden können. Wir haben auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch diese Anbieter keinen Einfluss.

Wird in die Verwendung von Cookies eingewilligt, werden unterschiedliche Cookies gesetzt. Diese haben eine Speicherdauer von bis zu 2 Jahren.

WEBTRACKING

Auf dieser Seite werden Webanalysen zum Zweck der Reichweitenmessung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO verwendet, um die berechtigten Interessen zur effektiven Ausgestaltung von Werbemaßnahmen und der Öffentlichkeitsarbeit umzusetzen. Dabei wird eine personenbezogene Datenerhebung auf das Minimum reduziert, in dem in allen Fällen eine IP-Anonymisierung mit Eingang Ihrer IP-Adresse auf dem jeweiligen Webserver erfolgt. Eine Zusammenführung mit anderen Daten, die insbesondere eine Identifizierung des Nutzers ermöglicht, erfolgt durch den Verantwortlichen nicht.

EINSATZ VON GOOGLE ANALYTICS

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Nutzung unserer Website ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie über den folgenden Link dieses deaktivieren.

VERWENDUNG VON SOCIAL-MEDIA-PLUG-INS

Diese Webseite verwendet ein Plug-in von XING AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, Deutschland und ein weiteres Plug-in von LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA

Alle Plug-ins sind mit dem Markennamen der jeweiligen Betreiber Xing und LinkedIn („Betreiber“) angegeben. Wenn Sie sich bei Ihrem jeweiligen Konto angemeldet haben, als Sie unsere Website besuchten, kann der entsprechende Betreiber eine direkte Verbindung zwischen dem Besuch und Ihrem Konto herstellen. Wenn Sie mit dem Plug-in interagieren, werden die entsprechenden Daten von Ihrem Browser direkt auf den Betreiber übertragen und von ihm gespeichert. Wenn Sie diesen Datentransfer auf die Betreiber nicht wünschen, müssen Sie sich bei Ihrem entsprechenden Konto abmelden, bevor Sie auf die Plug-ins klicken und sie aktivieren. Die XING AG verwendet Ihre Daten nur, um die gemeinsam genutzten Funktionen (z. B. Berechnung/Zähleranzeige) anzubieten und nicht, um Ihre personenbezogenen Daten zu speichern oder Ihr Nutzerverhalten auszuwerten.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung finden Sie in den nachstehenden Erklärungen der Betreiber zum Datenschutz:

VERWENDUNG VON YOUTUBE-PLUG-INS

Wir nutzen zum Einbinden von Videos den sogenannten „Erweiterten Datenschutzmodus“ des Anbieters YouTube LLC, 901 Cherry Ave. San Bruno, CA 94066, USA. Dabei wird erst bei Abspielen des Videos ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert. Laut YouTube werden jedoch keine personenbezogenen Cookie-Informationen für Wiedergaben von eingebetteten Videos mit erweitertem Datenschutz gespeichert. Weitere Informationen zur offiziellen Datenschutz-Politik von YouTube erhalten Sie hier: http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube.

WIDERSPRUCHSRECHT (ART. 21. ABS. 1 DS-GVO)

Soweit die Verarbeitung Ihrer Daten zur Wahrung berechtigter Interessen erfolgt, haben Sie das Recht, dieser Verarbeitung unter unseren angegebenen Kontaktdaten jederzeit zu widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die dieser Datenverarbeitung entgegenstehen. Wir werden diese Verarbeitung dann beenden, es sei denn sie dient überwiegenden schutzwürdigen Interessen unsererseits.

WIDERRUFSRECHT (ART. 13. ABS. 2 C DS-GVO)

Soweit Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten eingewilligt haben, haben Sie das Recht, diese jederzeit für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf wird hiervon nicht berührt. Bitte wenden Sie sich hierzu an die verantwortliche Stelle unter den angegebenen Kontaktdaten.

RECHT AUF AUSKUNFT, BERICHTIGUNG, LÖSCHUNG, EINSCHRÄNKUNG, DATENÜBERTRAGBARKEIT UND WIDERSPRUCH (ART. 13 ABS. 2 B DS-GVO)

Als Betroffene/r habe Sie jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung Ihrer Daten und auf Einschränkung der Verarbeitung sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Bitte wenden Sie sich hierzu an den Verantwortlichen unter den angegebenen Kontaktdaten.

BESCHWERDERECHT (ART. 13 ABS. 2 D DS-GVO)

Als Betroffene/r können Sie sich bei Beschwerden jederzeit an den zuständigen Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg wenden.

KONTAKTAUFNAHME

Sie können jederzeit Ihre Einwilligung in die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für die werbliche Ansprache mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, per E-Mail-Adresse an info@kostenseconsulting.de

Darüber hinaus haben Sie das Recht, jederzeit Auskunft über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bzw. eine Berichtigung Ihrer Daten und Angaben zu verlangen.

DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Wenn Sie Fragen zum Datenschutz oder unserer Datenschutzpolitik haben, wenden Sie sich bitte an uns via info@kostenseconsulting.de

INFORMATIONSPFLICHTEN

INFORMATIONSPFLICHT NACH ART. 13 DS-GVO – LIEFERANTEN, DIENSTLEISTER, SONSTIGE

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen (Art. 13 Abs. 1 a DS-GVO)

Kostense Consulting

Frau Annemarieke Kostense

Olgastraße 143

70180 Stuttgart

E-Mail: info@kostenseconsulting.de

Name und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten (Art. 13 Abs. 1 b DS-GVO)

Kostense Consulting

Frau Annemarieke Kostense

Olgastraße 143

70180 Stuttgart

E-Mail: info@kostenseconsulting.de

Zweck und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung (Art. 13 Abs. 1 c DS-GVO)

  • Einkauf und Abwicklung von Unterstützungsdienstleistungen zur Erfüllung unternehmerischer Zwecke (Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO)
  • Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO)
  • Zusendung Informationsmaterialien (Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO)

Interessen des Verantwortlichen bei Interessensabwägung (Art. 13 Abs. 1 d DS-GVO)

  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten
  • Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs der Gesellschaft
  • Verhinderung von Straftaten
  • Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten (Art. 13 Abs. 1 e DS-GVO)

Behörden, Banken, Wirtschaftsprüfer, verbundene Unternehmen, Entsorgungsdienstleister, Auskunfteien.

Übermittlung in Drittländer (Art. 13 Abs. 1 f DS-GVO)

Es erfolgt keine Übermittlung von Daten in Drittländer.

Speicherdauer gemäß gesetzlicher Aufbewahrungspflichten (Art. 13 Abs. 2 a DS-GVO)

Eine Löschung der personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel innerhalb von zehn Jahren nach Beendigung des Geschäftsverhältnisses, soweit nicht in Ausnahmefällen eine längere gesetzliche Speicherdauer besteht bzw. bei Widerruf eines Betroffenen.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch (Art. 13 Abs. 2 b DS-GVO)

Als Betroffener haben Sie jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung Ihrer Daten und auf Einschränkung der Verarbeitung sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Bitte wenden Sie sich hierzu an die verantwortliche Stelle unter den angegebenen Kontaktdaten.

Widerspruchsrecht (Art. 21. Abs. 1 DS-GVO)

Soweit die Verarbeitung Ihrer Daten zur Wahrung berechtigter Interessen erfolgt, haben Sie das Recht, dieser Verarbeitung unter unseren angegebenen Kontaktdaten jederzeit zu widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die dieser Datenverarbeitung entgegenstehen. Wir werden diese Verarbeitung dann beenden, es sei denn, sie dient überwiegenden schutzwürdigen Interessen unsererseits.

Beschwerderecht (Art. 13 Abs. 2 d DS-GVO)

Als Betroffene/r können Sie sich bei Beschwerden jederzeit an den zuständigen Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg wenden.

Bestehen einer Erforderlichkeit zur Bereitstellung personenbezogener Daten (Art. 13 Abs. 2 e DS-GVO)

Die erhobenen Daten sind für den Abschluss und die Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses erforderlich.

INFORMATIONSPFLICHT NACH ART. 13 DS-GVO – INTERESSENTEN, KUNDEN

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen (Art. 13 Abs. 1 a DS-GVO)

Kostense Consulting

Frau Annemarieke Kostense

Olgastraße 143

70180 Stuttgart

E-Mail: info@kostenseconsulting.de

Name und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten (Art. 13 Abs. 1 b DS-GVO)

Kostense Consulting

Frau Annemarieke Kostense

Olgastraße 143

70180 Stuttgart

E-Mail: info@kostenseconsulting.de

Zweck und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung (Art. 13 Abs. 1 c DS-GVO)

1.      Abwicklung und Bearbeitung von Interessentenanfragen (Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO)

2.      Sanktionslistenprüfungen (Art. 6 Abs. 1 c DS-GVO i. V. m. Verordnung (EG) Nr. 2580/2001 gegen sonstige terrorverdächtige Personen und Organisationen und Verordnung (EG) Nr. 881/2002 gegen Osama bin Laden, Al-Qaida und die Taliban)

3.      Angebotserstellung für Interessenten (Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO)

4.      Abschluss von Kaufverträgen (Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO)

5.      Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO)

6.      Auftragsabwicklung und Lieferung (Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO)

7.      Abwicklung von Reklamationen (Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO)

8.      Durchführung von Maßnahmen zur Absatzentwicklung (Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO)

9.      Unterstützung betrieblicher Prozesse durch Dienstleister (Art. 28 DS-GVO)

Interessen des Verantwortlichen bei Interessensabwägung (Art. 13 Abs. 1 d DS-GVO)

Gilt für Zweck 1, 3 bis 8:

  • Gestaltung von Direktwerbung
  • Speicherung von Daten potenzieller Kunden und Partner für Akquisebemühungen
  • Verwendung von Bonitätsdaten zur Sicherung von Zahlungsausfällen
  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten
  • Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs der Gesellschaft
  • Verhinderung von Straftaten
  • Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten (Art. 13 Abs. 1 e DS-GVO)

Behörden, Banken, Wirtschaftsprüfer, Softwarehersteller, verbundene Unternehmen, Entsorgungsdienstleister, Auskunfteien.

Übermittlung in Drittländer (Art. 13 Abs. 1 f DS-GVO)

Es erfolgt keine Übermittlung von Daten in Drittländer.

Speicherdauer gemäß gesetzlicher Aufbewahrungspflichten (Art. 13 Abs. 2 a DS-GVO)

Eine Löschung der personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel innerhalb von zehn Jahren nach Beendigung des Vertragsverhältnisses bzw. auch früher, wenn aus einem Interessenten kein Kunde wird.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch (Art. 13 Abs. 2 b DS-GVO)

Als Betroffene/r haben Sie jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung Ihrer Daten und auf Einschränkung der Verarbeitung sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Bitte wenden Sie sich hierzu an den Verantwortlichen unter den angegebenen Kontaktdaten.

Widerspruchsrecht (Art. 21. Abs. 1 DS-GVO)

Soweit die Verarbeitung Ihrer Daten zur Wahrung berechtigter Interessen erfolgt (Zweck 1, 3  bis 8), haben Sie das Recht, dieser Verarbeitung unter unseren angegebenen Kontaktdaten jederzeit zu widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die dieser Datenverarbeitung entgegenstehen. Wir werden diese Verarbeitung dann beenden, es sei denn sie dient überwiegenden schutzwürdigen Interessen unsererseits.

Beschwerderecht (Art. 13 Abs. 2 d DS-GVO)

Als Betroffene/r können Sie sich bei Beschwerden jederzeit an den zuständigen Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg wenden.

Bestehen einer Erforderlichkeit zur Bereitstellung personenbezogener Daten (Art. 13 Abs. 2 e DS-GVO)

Die erhobenen Daten sind für die Bearbeitung von Interessentenanfragen, zur Angebotserstellung, Abschluss von Kaufverträgen bzw. Durchführung des Geschäftsbetriebs erforderlich.

BILDRECHTE

ISTOCKPHOTO

DKart / istockphoto.com, designer491 / istockphoto.com